Vitamin B12

Wir können uns sicherlich darauf einigen, dass Vitamine und andere Mikronährstoffe grundsätzlich wichtig sind. Es kommt immer auf die Zusammenstellung an, den individuellen Bedarf und eine regelmäßige Einnahme als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung. Unser Anliegen ist es aber auch, Euch die einzelnen Stoffe in loser Folge einmal genauer vorzustellen. Heute geht es um das Vitamin B12, auch bekannt als Cobalamin.

Vitamin B12 gehört zu den einzigen wasserlöslichen Vitaminen, die lange im Körper gespeichert werden können. Allerdings kommt B12 in der Natur nur in tierischen Produkten in ausreichenden Mengen vor. Deshalb sollten vor allem Veganer und Vegetarier auf eine Vitamin-B12-Ergänzung nicht verzichten.

Vitamin B12 ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Besonders wichtig ist es für die Zellteilung, Blutbildung und die DNA-Synthese. Auch beim Fettsäuren- und Aminosäuren-Stoffwechsel spielt B12 eine relevante Rolle in der Energiegewinnung.

Mit Hilfe einer angemessenen täglichen Vitamin-B12-Versorgung unterstützt Ihr die Funktion Eures Nervensystems. Vitamin B12 hat auch einen starken Einfluss auf die mentalen und psychischen Funktionen, wodurch unter anderem unser Wohlbefinden und die Konzentration beeinflusst werden kann. Eine besondere und vorteilhafte Funktion von Vitamin B12 ist es, Müdigkeit und Energielosigkeit entgegenzuwirken. Nicht zuletzt aktiviert es die Blutneubildung und hilft mit, das Immunsystem zu stärken.

Zusammengefasst ist dieses Vitamin ein starker Allrounder für jeden von uns. Das macht Vitamin B12 so wertvoll bei einer täglichen und regelmäßigen Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.